Im Frühjahr 2006 besuchte ich bei Werner Tautermann einen Qigong Grundkurs in Feffernitz/Kärnten.Ich hatte Qigong nicht gesucht, es war ganz plötzlich in meinem Leben!

 

Schon während dieses Wochenendes verspürte ich die außergewöhnliche Wirkung auf meinen Körper! Seitdem kann ich mir Qigong aus meinem Alltag nicht mehr wegdenken! Bewegte und stille Übungen begleiten mich seither täglich auf meinem Weg. Qigong lehrt mich, Verantwortung für mein Wohlbefinden zu übernehmen. Auch mein gesamtes Umfeld verspürt diese positive Wandlung.

 

Diese Entwicklung in meinem „Mensch sein", und das Bedürfnis interessierte Neueinsteiger an meinen Erfahrungen teilhaben zu lassen, habe ich zum Anlass genommen, die Ausbildung bei der Österreichischen Qigonggesellschaft zum diplomierten Qigonglehrer zu absolvieren.

 

1 x wöchentlich begleite ich mit Simone Zwitter und Hans Sampl die Übungsgruppe in Feffernitz, welche wir als Erbe von Werner Tautermann gemeinsam weiterführen.

 

Ich betreue 1 x wöchentlich eine Qigonggruppe bei der Lebenshilfe in Ledenitzen wo ich großteils beeinträchtigte Menschen im Zuge des Gesundheitsprojektes des Landes Kärnten auf Ihren Qigong Weg begleite.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Qigongverein Kärnten